Neues Gebäude

Unser Verwaltungsgebäude in Brig ist zu klein geworden im Vergleich zu unserer Entwicklung. Das Verwaltungspersonal arbeitet dort in beengten Verhältnissen und das Gebäude bietet keinerlei Möglichkeiten, Forschungslabors oder Sitzungssäle einzurichten.

In Zusammenarbeit mit der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS), mit der wir uns das heutige Gebäude teilen, haben wir den Bau eines gemeinsamen Gebäudes beschlossen, das den Anforderungen einer modernen, aufstrebenden Einrichtung im Bereich Fernunterricht entspricht. 

Die Planungsarbeiten laufen seit mehreren Monaten.

Verschiedene Etappen wurden bereits durchlaufen:

  • Aufteilung und Nutzung des Raums
  • Auftragserteilung an die Hauptunternehmer
  • Abschluss des Vorprojekts
  • Kostenschätzung

Derzeit wird an der Ausarbeitung des Bauplans gearbeitet. Der Minergie-Antrag wurde im Dezember 2017 eingereicht. Ausserdem fanden in den vergangenen Wochen intensive Gespräche bezüglich der Forschungseinrichtungen statt, die zu einer Vergrösserung der Flächen für Labors und damit zu Änderungen in der Raumnutzung führten. 

Die Baugenehmigung muss im Juli 2018 eingereicht werden.